MediaHeal für Virtuelle Laufwerke

Product Information

Features

Neu in MediaHeal für Virtuelle Laufwerke 1.1:

  • Unterstützt virtuelle Laufwerke mit Xen, Citrix XenSource (Citrix XenServer, Citrix Xen) erstellt
  • Unterstützt VMDK Festplatten mit QEMU und Sun xVM VirtualBox erstellt
  • Unterstützt binären Festplatte oder Partition dump (RAW, IMG)

Standard-Features:

  • Repariert beschädigte Dateisysteme (FAT, NTFS) von virtuellen Laufwerken
  • Unterstützt VHD-Festplatten mit Microsoft VirtualPC, Sun xVM VirtualBox erstellt
  • Unterstützt VMDK Festplatten mit VMware Workstation, VMware Player, VMware Server, VMware ESX Server erstellt
  • Unterstützt Virtual Hard Disk (*. vhd) fixiert, differenzierende und dynamischer Typ
  • Unterstützt Virtual Machine Disk Format (*. vmdk) monolithicSparse, monolithicFlat, twoGbMaxExtentSparse, twoGbMaxExtentFlat, vmfs, vmfsSparse, streamOptimized Typ
  • Gewinnt Snapshot Platten des Virtual Machine Disk Format (VMDK)
  • Unterstützt Xen Virtual Appliance VM Import Format (*. XVa, *. Eizellen) zu komprimieren und die typischen Art
  • Unterstützt FAT12, FAT16, FAT32, NTFS 1.0, NTFS 2.0
  • Vollständige Installation / Deinstallation

Data Browser

Data Browser ist ein neues Feature mit dem Produkt, das über das gleiche Programm-Gruppe, wo MediaHeal für Virtuelle Laufwerke installiert ist gebündelt. Es ist eine separate Granular Recovery Utility zum Anzeigen und Extrahieren einzelner Elemente aus virtuellen Laufwerk.

Versuchen Sie immer, den Data Browser, wenn ...

  • der Standard-Assistenten-Stil Recovery-Modus fehl oder produziert nicht genügend Ergebnisse;
  • die Quelldatei ist groß;
  • nur ein paar Dinge müssen wiederhergestellt werden.

Tipp: MediaHeal für Virtuelle Laufwerke Data Browser kann als Vorschau und Recovery-Tool auf beiden beschädigt und gesund Dateien verwendet werden.

Einschränkungen

  • Linked-Festplatten werden nicht unterstützt
  • XVA und OVA-Festplatte verschlüsseln Typ werden nicht unterstützt
  • Nicht wiederhergestellt vmdk Scheiben vmfsRawDeviceMap, vmfsPassthroughRawDeviceMap, vmfsRaw, fullDevice und partitionedDevice Typen.

Systemanforderungen

  • Betriebssystem: Windows 2000, XP, Vista, 7, 2003 Server oder 2008 Server. Windows 95, 98, ME werden nicht unterstützt.
  • RAM: 256-1024 MB (abhängig vom virtuellen Laufwerk Größe und Korruption Bereich)
  • Festplatte: mindestens 10 MB freier Festplattenspeicher für die Installation erforderlich
  • Display: 640 x 480 oder höhere Auflösung, 256 Farben

MediaHeal für Virtuelle Laufwerke Screenshot


Product Guide

MediaHeal für Virtuelle Laufwerke

Product Home

Produkt

Produktinformation
Kostenlose Demo-Version steht zur Verfügung:
Herunterladen

Bestellen

Legen Sie eine Bestellung
Vertriebs-unterstützung
1-800-920-7713
Resellers
Zulassung

Unterstützung

Support-Anfrage
Häufig gestellte Fragen

Firma

Profil
Produkte
Kunden,

Ich brauche Erholung für ... Benutzen Sie das Produkt Verweis auf eine Recovery-Lösung für Ihre Anwendung Datei zu suchen, Datenbank-, Server-oder Medien.

Office and Windows

Email

Access

Exchange Server

Excel

Exchange OST

Money

Lotus Notes

QuickBooks

OneNote

PowerPoint

Outlook

Project

Outlook Express

Publisher

Undelete for Outlook

Word

Works

Windows Backup

Windows Registry

Servers

Databases

Active Directory

Access

BizTalk

FileMaker Pro

Exchange Server

Interbase / Firebird

Lotus Notes

MySQL

Project Server

Oracle

SharePoint

Paradox

PostgreSQL

SQL Server

Sybase

SQL Anywhere Server

Visual FoxPro

Other

Media

Zip

Flash Drive

PDF

Hard Drive

JPEG, GIF, TIFF, BMP, PNG or RAW

CD and DVD

Photo File

Diskette

Photoshop

Removable Disk

WordPerfect

Virtual Drive

Writer

Calc



Kein Teil dieser Website darf ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis durch die Recoveronix reproduziert werden
Copyright © 1998-2011 Recoveronix Ltd